Botschaft der Kirgisischen Republik in der Bundesrepublik Deutschland, beim Heiligen Stuhl, im Königreich Dänemark, im Königreich Norwegen, im Königreich Schweden und in der Republik San Marino

Schriftsteller Kirgisistans Tschingis Aitmatov

 

 

Geehrten Bürger Kirgistans!
Bei der Feststellung eines Korruptionsdeliktes bitte wenden sie sich an
den Apparat der Regierung der Kirgisischen Republik

Beratungsnummer des Apparats der Kirgisischen Regierung:

(+996-312) 625-385 (von 9:00 bis 18:00 werktags)

 

 

 Kirgisische National Nachrichtenagentur "KABAR"

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute1667
mod_vvisit_counterGestern4337
mod_vvisit_counterDiese Woche31543
mod_vvisit_counterLetzte Woche65637
mod_vvisit_counterDiesen Monat186209
mod_vvisit_counterLetzten Monat175509
mod_vvisit_counterAlle Tagen5218267

We have: 33 guests, 10 bots online
Ihr IP: 54.227.56.174
 , 
Heute: Jul 23, 2014
Hauptseite Konsularabteilung Beantragung eines Visums für Kirgisistan Beantragung eines Visums
INFORMATION ZUR BEANTRAGUNG EINES VISUMS FÜR DIE KIRGISISCHE REPUBLIK Drucken E-Mail

Präsident der Kirgisischen Republik Almazbek Atambaev unterzeichnete das Gesetz über die Einführung des visumsfreien Verfahrens für die Staatsangehörigen von 44 Ländern bis 60 Tagen. Das Gesetz ist in Kraft getreten und wird bis 31.12.2020 gültig. Falls die vor dem Gesetz gestellten Aufgaben erreicht werden, wird das Gesetz in der Zukunft unbefristet gültig. Ab 30.07.2012 wird die Botschaft der Kirgisischen Republik in der Bundesrepublik Deutschland die Visen den Staatsangehörigen der folgenden Länder nur für den Aufenthalt bis 3 Monaten erteilen.

Falls Aufenthalt in Kirgisistan für längeren   Zeitraum als 3 Monate geplant ist, muss man den Antrag für die Erteilung eines 3-monatigen Visums in der Botschaft der Kirgisischen Republik in Berlin stellen und weiter nach der Ankunft in Kirgisistan den Antrag für die Erteilung eines Visums mit längerer Gültigkeit und Aufenthaltszeit in der Konsularabteilung des Aussenministeriums der Kirgisischen Republik stellen.

Die Liste der Länder, deren Staatsangehörigen sich in der Kirgisischen Republik bis 60 Tagen visumsfrei und Anmeldung bei den Behörden aufhalten können:

  1. Australischer Bund
  2. Republik Österreich
  3. Königreich Belgien
  4. Bosnien und Herzegowina
  5. Vatikan
  6. Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland
  7. Ungarn
  8. Bundesrepublik Deutschland
  9. Königreich der Niederlande
  10. Griechische Republik
  11. Königreich Dänemark
  12. Island
  13. Republik Irland
  14. Königreich Spanien
  15. Italienische Republik
  16. Kanada
  17. Republik Korea
  18. Staat Kuwait
  19. Republik Lettland
  20. Republik Litauen
  21. Fürstentum Liechtenstein
  22. Großherzogtum Luxemburg
  23. Republik Malta
  24. Fürstentum Monaco
  25. Neu Seeland
  26. Königreich Norwegen
  27. Vereinigte Arabische Emirate
  28. Republik Polen
  29. Portugiesische Republik
  30. Königreich Saudi Arabien
  31. Republik Singapur
  32. Slowakische Republik
  33. Republik Slowenien
  34. Vereinigte Staaten von Amerika
  35. Republik Finnland
  36. Französische Republik
  37. Republik Kroatien
  38. Tschechische Republik
  39. Schweizerische Eidgenossenschaft
  40. Königreich Schweden
  41. Republik Estland
  42. Staat Katar
  43. Brunei Darussalam
  44. Königreich Bahrain

Für eine rechtzeitige Bearbeitung des Visums sind folgende Unterlagen vorzulegen:

  • einen Reisepass, der mindestens 6 Monate ab der Ausreise von Kirgisistan gültig wird;
  • ein ausgefüllter und unterschriebener Antragsformular

  • ein Lichtbild, das auf den Visumantrag aufzukleben ist (3x4);
  • ein von der Bank bestätigter Einzahlungsbeleg über die Visumbearbeitungsgebühren (siehe Gebührentabelle);
  • bei brieflicher Beantragung: ein frankierter Rückumschlag für Übergabeeinschreibebrief (3.50 Euro).

Es wird die Antragsteller gebeten, die Richtigkeit der erteilten Visen, u.n. die Reisedaten, Einreisezahlen, Passnr., Eintragung der Kinder im Visum u.s.w. zu prüfen. Im Falle der nichtkorrigierten Fehler übernimmt die Botschaft keine Haftung für mögliche finanzielle Folgen dieser Fehler.


Gebührentabelle in Euro und Antragsbearbeitungszeit

Die Bearbeitung und die Erteilung der Visen

Bearbeitungszeit

Bis 10
Arbeitstagen

Bis 3
Arbeitstagen

1 Tag

 

Der Preis für die Visen in „Euro“

Einmalige Ein- 
Ausreise

bis 1 Monat

75

150

225

von 1 Monat bis 3 Monate

90

180

270

mehrmalige Ein- Ausreise

bis 1 Monat

85

170

250

von 1 Monat bis 3 Monate

135

270

405

Touristenvisum

(verlängert sich nicht)

bis 15 Tage einmalig

50

100

150

bis 1 Monat einmalig

55

110

165

bis 1 Monat zweimalig

75

150

225

Transitvisum

bis 5 Tage einmalig

45

90

 

135

 

zweimalig

60

120

180

1. Bei der Veränderung des Einreise- Ausreisedatums wird ein neues Visum erteilt. In dem Fall werden die Gebühren als für eine neue Visumausstellung erhoben.
2. Bei der Ein- und Ausreise eines minderjärigen Kindes mit einem der Eltern ist eine beglaubigte schriftliche Genehmigung der anderen Eltern erforderlich.
3. Bei der Ausstellung des Visums für Transitaufenthalt in der Kirgisischen Republik ist eine Kopie des Visums des Ziellandes vorzulegen.


Bei der Beantragung des Visums bei der Botschaft der KR in Berlin: Bei der Beantragung des Visums bei der Aussenstelle der Botschaft in Bonn: Bei der Beantragung des Visums beim Konsulat der KR in Frankfurt am Main:

 

Bei der Beantragung des Visums bei der Botschaft der KR in Berlin:

Bei der Beantragung des Visums bei der Aussenstelle der Botschaft in Bonn:

Bei der Beantragung des Visums beim Konsulat der KR in Frankfurt am Main:

Botschaft der Kirgisischen Republik
Konto:
0519899900
BLZ:
10080000
Commerzbank

SWIFT-BIC.: DRES DE FF 100
IBAN
DE60 1008 0000 0519 8999 00

Botschaft der Kirgisischen Republik
Konto:
0249779701
BLZ:
37080040
 Commerzbank

SWIFT-BIC.: DRES DE FF 370
IBAN
DE70 3708 0040 0249 7797 01

Botschaft der Kirgisischen Republik
Konto:
0983895800
BLZ:
50080000
Commerzbank

SWIFT-BIC.: DRES DE FF
IBAN
DE36 5008 0000 0983 8958 00

Adresse:

Botschaft der Kirgisischen Republik - Konsularabteilung

Adresse:

Aussenstelle der Botschaft der Kirgisischen Republik in Bonn

Adresse:

Konsulat der Kirgisischen Republik in Frankfurt am Main

 

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 08. Januar 2014 um 17:57 Uhr
 
Fotogalerie - Kirgisistan ein Land der Berge
Fotogalerie - Meine Heimat – Kirgisistan
Fotogalerie - Botschaft der KR in der BRD